Jagen vor Usedom
Jagen vor Usedom

Unsere Preise

Wir versprechen Ihnen nichts, was wir nicht halten können.

 
Jagdkosten

 

Anmerkung
Einzeljagd 48,00 € /Tag  1)
     
 Erntejagd 95,00 € / Tag

2)

     
Abschussgebühren    
   Rotwild    
      Alttier/Schmaltier 120,00 €  
      Hirsche AK I 180,00 € (Schmalspießer) 
      Hirsche AK II 480,00 € (2-4 Jahre)
      Hirsche AK III + AK IV     0,50 € pro gr. Trophäengewicht
     
   Damwild    
      Alttier/Schmaltier   95,00 €  
      Hirsche AK I 150,00 € (Schmalspießer)
      Hirsche AK II 240,00 €  
      Hirsche AK III + AK IV    0,50 € pro gr. Trophäengewicht
     
   Schwarzwild    
      Frischlinge ab 30 Kg  40,00 €  
      Überläufer  95,00 €  
      Keiler AK II 210,00 € (2 Jahre) 2)
      Keiler AK II 300,00 € (3 Jahre) 2)
      Keiler AK II 720,00 €               2)
      Führende Bache 600,00  (ab 2 Jahre) 3) Reuegeld
     
   Rehwild  
      Rehbock AK I    60,00 €  
      Abschussbock AK II 150,00 €  (bis 200 gr.)
      Rehbock AK II 238,00 €  (bis 299 gr.)
      Rehbock AK II + 3,57 € / gr.  (ab 300 gr.)
     
AllePreise inkl. 19 % MwSt.    

Selbstverständlich übernehmen wir gerne die Präparation ihrer Trophäen, welche auf unseren örtlichen Hegeschauen auch ausgestellt werden müssen. Zu den Kosten der Präparation addieren sich noch die Individuellen Versandkosten der Deutschen Post.

 
Rehbockgehörn

18,00 € / Stück  

 
     
Keilerwaffen 18,00 € / Stück   
     
Rot- oder Damhirsch              
65,00 € / Stück  

1. In den Preisen ist – sofern durch den Jagdaufseher nichts anderes vorgegeben wird- der Abschuss folgender Wildarten bereits enthalten:

  • Rotwild & Damwild AK 0 beiderlei Geschlecht (Kälber)
  • Schwarzwild beiderlei Geschlecht bis 30 kg
  • Rehwild beiderlei Geschlecht AK 0
  • Schmalreh AK I
  • Raubwild (Dachs, Fuchs, Marderhund, Baum-& Steinmarder, Mink, Waschbär)

 

2. Vom 1.11.-31.1. muß bei Genußuntauglichkeit das Wildbret übernommen werden.


3. Reuegeld

 

Alle Abschüsse setzten voraus das §22 Absatz 4 Bundesjagdgesetzt nicht verletzt wird. Danach dürfen die für die Aufzucht notwendigen Elterntiere bis zum Selbstständig werden der Jungtiere nicht bejagt werden.

Preisliste2014.pdf
PDF-Dokument [246.0 KB]

    Aktuelles

Küstenwild steht für Wildfleisch aus unserer Heimat. Schonend gejagd und verarbeitet, bietet es Ihnen volle Transparenz und Rückverfolgbarkeit. Küstenwild erhalten Sie bereits in ausgewählten Hotels auf Usedom. Guten Appetit!

Rotwild
Damwild
Schwarzwild

<< Neues Bild mit Text >>

Rehwild
Raubwild
Revieransichten
(c) Mondkalender

Copyright

Alle Bilder, Grafiken und Texte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt.
Reproduktionen sind ohne vorherige schriftliche Genehmigung nicht gestattet.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Philipp Kowolik • Homepagegestaltung > Horst Rummel www.panoramafuchs.de • 05.03.2015